Down jackets and Moonboots against the cold

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets

Down jackets are often considered as ungraceful and bulky. But that´s not true, not always. I found this tailored down jacket during a holiday in the Swiss Alps and it is my favorite jacket when it is cold, but I don’t want to hide myself in my biggest coat. You can wear down jackets like this one with leather leggings or denims and high heels as well as with ski apparel. But sometimes, like yesterday when we shot the pictures it is really cold outside. Therefore I wore a second down jacket under my blue Moncler one. This second layer is pretty thin, but gives the extra of warmth that was needed badly.

…and Moonboots

The first time I remember seeing Moonboots was in my childhood. They were so special and different from all other shoes and boots, but I loved them. Therefore I’m glad about this revival. Because Moonboots keep my feet warm, even at -15 degrees Celsius and I can walk miles  in them. Literally! Ok, you won’t win the price of the most balletic or graceful shoes with them. But you an easily style them with a sporty jacket and you’re ready. Perfect for the holidays!

What do you say: do you like Moonboots or are they a no-go for you?

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom


Down jackets

Daunenjacken gelten oft als unförmig und plump. Aber das ist nicht wahr, nicht immer jedenfalls. Ich habe diese taillierte Daunenjacke bei einem Urlaub in den Schweizer Alpen gefunden und sie ist meine liebste Jacke, wenn es kalt ist, ich aber nicht den dicksten Mantel anziehen will. Man kann Daunenjacken wie diese genauso gut mit Lederleggings oder Jeans und High Heels kombinieren wie mit Skisachen. Manchmal aber, so wie gestern, ist es wirklich kalt draussen. Also habe ich eine zweite, dünne Daunenjacke unter der Moncler Jacke getragen. Diese zweite Schicht ist ziemlich dünn, gibt aber das Extra an Wärme, das wirklich notwendig war.

 …and Moonboots

Das erste Mal, das ich Moonboots gesehen habe war in meiner Kindheit. Sie waren so speziell und anders, als alle anderen Schuhe und Stiefel, aber ich habe sie sofort geliebt. Daher bin ich sehr froh über das Revival der Moonboots seit einiger Zeit. Weil Moonboots die Füße warm halten, selbst bei – 15 Grad Celsius und weil ich Kilometerweit darin laufen kann. Buchstäblich! Okay, man gewinnt vermutlich nicht den Preis für die graziösesten Schuhe mit ihnen. Aber man kann sie einfach zu einer sportlichen Jacke stylen und ist ruckzuck fertig. Perfekt für den Urlaub!

Was sagt ihr zu Moonboots: mögt ihr sie oder sind sie ein No-Go?

Boots: Moonboots by Tecnica

Thin jacket: H&M Premium

Blue jacket: Moncler, similar Budget version, similar here or here

Bag: Chloé Faye small, similar here

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Down jackets - Moonboots - claudinesroom

Folge:
Teilen:

2 Kommentare

  1. 30. Januar 2017 / 18:51

    Ein sehr schönes und warmes Outfit!
    Die Moonboots finde ich immer etwas seltsam, aber du hast sie wirklich toll kombiniert!
    Da sieht man sie gleich mir anderen Augen! 🙂
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*