All black – wie man schwarz im Sommer trägt

Wie man schwarz im Sommer trägt

Warmes Abendlicht in einer kleinen Bucht, verträumt wiegen sich Fischerboote im Wasser und verliebte Pärchen schlendern am Ufer entlang, auf dem Weg zum Aperitif.  Sommerabend an der Cote d’Azur, es gibt wenig, das ich momentan noch schöner finde. Entspannung, aber auch neue Ideen liegen in der Luft, wohlige Gerüche und lauwarmer Wind, der die Haut streichelt. Der perfekte Ausklang eines schönen Tages.  

Die kleine Bucht unterhalb unseres Hotels war am Abend die beste Kulisse für ein improvisiertes Shooting meines Outfits, nicht geplant und vermutlich gerade deshalb sind die Bilder so schön geworden.

Enjoy!

Wie man schwarz im Sommer trägt

Schwarz ist immer noch eine meiner Lieblingsfarben und daher gibt es bei mir auch im Sommer Outfits komplett in schwarz. Das muss aber weder Langeweile, noch Tristesse noch Wärmestau bedeuten wenn man einige Dinge beachtet.

Luftige Materialien

Seidentops, Leinenhosen oder weite Kleider aus leichter Baumwolle: perfekte Begleiter im Sommer, auch in schwarz. Hauptsache die Stoffe sind aus Naturmaterialien und luftig-leicht, wie ihr hier nachlesen könnt.

Wie man schwarz im Sommer trägt

Accessoires zum schwarzen Outfit

Das Körbchen ist von einem Wochenmarkt aus der Haute Provence und groß genug für Portemonnaie, Handy und ein zusätzliches Shirt, wenn es am Abend noch kühler wird. Kein Designer Produkt, aber unheimlich charmant und passend zum Strohhut. Ich bin ein großer Freund von Hüten, nicht nur, aber auch im Sommer als Sonnenschutz. Schön mit einer etwas größeren Krempe, der auch den Nacken vor zu viel Sonne schützt.

Wie man schwarz im Sommer trägt

Welche Schuhe dazu?

Dazu: unverzichtbar in diesem Urlaub und auch zuhause, die obligatorischen, flachen Sandalen. Ich habe selten so viele, sehr schicke, elegant gekleidete Frauen gesehen mit flachen Sandalen, wie an der Cote d’Azur. Allerdings gibt es auch ein wahnsinnig großes Angebot an schönen, flachen Sandalen, das viel verlockender ist als (oft) unbequeme High Heels. Den Style habe ich auf jeden Fall mit nach Hause genommen und trage ihn auch tagsüber zur Arbeit mit einem etwas „angezogeneren“ Shirt.

Voilá: so trägt man schwarz auch im Sommer!

Love, Claudine

Wie man schwarz im Sommer trägt

Seidentop: Anthropologie, ähnlich hier und hier; Hose aus Leinen: Massimo Dutti, hier; Sandalen: Dune, ähnliche hier und hier; Uhr: Magentastore via Instagram, hier mit 50% mit dem Code: claudines50

Last Updated on by

Folge:
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

6 Kommentare

  1. 10. Juli 2019 / 14:23

    Ein tolles Outfit, ich bin auf der Suche nach dem richtigen für den Winterurlaub Ötztal:) Deins sieht zwar sommerlich ist, ich finde aber, dass man sowas eigentlich auch in der kalten Jahreszeit tragen kann. Ausprobieren tu ich es auf jeden Fall mal!

    Liebe Grüße

    • 10. Juli 2019 / 14:35

      Vielen lieben Dank! Für den Winterurlaub würde ich dann aber noch über einen schwarzen Cardigan dazu nachdenken 😄
      Liebe Grüße

    • 4. Juli 2019 / 12:18

      Ja der Ort ist wirklich ein Traum! Und all Black ist eh mein Favorit 🖤

  2. Chrivo
    1. Juli 2019 / 20:48

    Schwarz im Sommer so präsentiert ist einfach nur schön. Es ist elegant, leger, chic. Es ist wunderschön so. Ich bin sehr begeistert. Und alles zusammen genommen , ist Sommer in seiner schönsten Form. Ich kann die Leichtigkeit es Augenblicks empfinden. Sehr gut.😘Kuss Mama

    • 1. Juli 2019 / 20:51

      Vielen Dank, wie schön, dass es dir gefällt 🖤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?