Outfit: Down Jacket, Sweater and Slacks

Down Jacket

EN Today I am feeling super tired and I guess you can see that on my photos – anyway: I hope I put on the Down Jacket for the last time this winter and spring will come soon! But as it is freezing cold at the moment there is not really a choice when you don´t want to wear your coats in camel and black every day! Normally I love Down Jackets, because they are so comfy and lightweight. With the right tailoring you don´t look like a teddybear (or the Michelin Man) and you can instantly add a sportive touch to your business outfit when you don’t want to take it too serious with your look.

My Down Jacket is a souvenir from Switzerland last year, it was on sale and I could not resist the wonderful deep blue color. I combine it today with my new, but second hand bought J.Crew Sweater in orange and grey! Whoohoo, this color is an instant mood lifter I guess and fits perfectly with any navy or dark blue (yes I know about the real contrasting colors, I´ve learned that at school in the art lessons…). So I decided to put on the Slacks (business or suit pants) in blue, though they don´t fit very well at the moment. They are too big as I lost weight and they are from the bigger period in my life. I guess every woman has clothes for the bigger and thinner periods in life, don´t we?

As I don´t like going out without a little bit of jewelry I remembered the UN Women bracelet (I wrote about that bracelet before here) and a ring I haven´t worn for a long time, but today both was the perfect match!

What do you thing about wearing a color flash to lift up your mood?

DE Heute bin ich super müde und ich denke das sieht man auch auf den Fotos – egal: ich hoffe ich habe die Daunenjacke heute zum letzten Mal in diesem Winter getragen und der Frühling kommt jetzt bald! Weil es momentan jedoch noch friert draussen gibt es jedoch nicht wirklich eine Wahl, wenn man nicht jeden Tag den camelfarbenen oder schwarzen Mantel tragen möchte. Normalerweise liebe ich Daunenjacken, weil sie so gemütlich und leicht sind. Mit dem richtigen Schnitt sieht man auch nicht aus wie ein Teddybär oder der Michelin Mann und man sofort seinem Business Outfit eine sportliche Note verleihen, wenn man es nicht zu seriös halten will.

Meine Daunenjacke ist ein Mitbringsel aus der Schweiz letztes Jahr, sie war im Sale und da konnte ich der wunderbaren dunkelblauen Farbe nicht widerstehen. Ich kombiniere sie heute mit meinem neuen, aber second hand gekauften Pullover von J.Crew in orange und grau. Wow, diese Farbe hebt die Laune sofort und passt perfekt zu dunkelblau Tönen (jaja, ich kenne die echten Komplementärfarben, hab ich in der Schule im Kunstunterricht gelernt)… Dazu habe ich mich für die Anzuges in dunkelblau entschieden, obwohl sie mir im Moment nicht besonders gut passt. Sie ist zu groß, weil ich Gewicht verloren habe und diese Hose noch aus meiner “dickeren” Zeit stammt. Ich denke jede Frau hat Klamotten aus dickeren und dünneren Zeiten, oder?

Ohne ein bisschen Schmuck gehe ich nicht gerne aus dem Haus und ich habe mich an das Armband von UN Women erinnert (über das ich hier einen Artikel geschrieben habe) und an einen Ring, den ich lange nicht getragen habe. Heute passten beide perfekt zu meinem Look!

Was denkt ihr über das Tragen von bunten Farben, um die Laune zu heben? Klappt das bei euch?

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket

Down Jacket: Moncler (similar here on Sale!)

Pants: Zara (similar here)

Sweater: J.Crew via Vestiaire Collective here

Bag: Chanel via Vestiaire Collective here

Love

Claudine

Folge:
Teilen:

10 Kommentare

  1. 27. Februar 2016 / 9:58

    Slacks finde ich ja auch einfach so cool 🙂 Brauche da auch ganz dringend mal ein Paar 😉 Und die Chanel Tasche ist ja wohl ein Träumchen 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Claudine
      Autor
      1. März 2016 / 21:50

      Danke schön! Solche Hosen bekommt man übrigens oft bei Zara ziemlich günstig.

      Liebe Grüße

    • Claudine
      Autor
      26. Februar 2016 / 18:16

      Danke liebe Jessy!

    • Claudine
      Autor
      26. Februar 2016 / 18:16

      Liebe Michèle,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar!

    • Claudine
      Autor
      26. Februar 2016 / 11:01

      Liebe Christina,

      vielen Dank für das Kompliment!

  2. 26. Februar 2016 / 2:09

    Wirklich ein richtig schöner Look!
    Besonders gut gefällt mir das orangene Oberteil 🙂

    Liebe Grüße

    nilooorac.blogspot.de

  3. 25. Februar 2016 / 17:08

    Hallo 🙂
    Ich hoffe auch, dass ich die dicken Jacken nun endlich im Schrank verstauen kann und meine Frühlingsmode rausholen kann haha
    Das Outfit ist wirklich schön 🙂
    Vor allem die Schuhe und die Tasche gefallen mir sehr gut 🙂
    Liebe Grüße
    Jenny von http://jennysviewx.blogspot.co.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.