Get fit with me – fitness tipps for spring

Get fit with me – fitness tipps for spring

Fitness tipps? Normally not my kinda thing, because I think fitness and healthy living is super individual. But then I was asked if I want to write a post about that topic and I said: hey, why not?

What and where

I practice most of the time at home. I’m back into a regular Yoga practice and I love a super short, but highly effective workout with exercises like sit-ups, bridges and planks.

What I wear

I love wearing leggings and tank tops and have literally tons of both in my closet. There are many shops where you can buy fitness clothes. Pay attention to the effectiveness of the items when buying, they should be made of high-quality and breathable material. A cool selection of fitness and yoga clothes can be found at 21RUN. I also really like that they cover a wide range of brands.

My personal eccentricity is, that I practice barefooted. I’m really a sneaker girl, but not when I train. Don’t know why exactly… and of course when you are exercising way, you can wear shoes 😉  So put on your shoes (or not) and sweat with me! It’s only for 10 or 15 minutes, I promise!

My EVERYDAY fitness routine:

Warm up with a sun salutation (slowly please!) Here is an instruction

  1. Plank position – hold for a minimum of 30 seconds without bringing your belly down
  2. lunges – 15 on both sides, step back
  3. half hip bridges – 20 repetitions
  4. sit-ups – a minimum of 20 in series, don’t bring your shoulder blades on the ground
  5. mountain climber – 10 on both sides, try to touch your elbow with the knee

Finish with a short meditation.

That’s it! If you stick to that EVERY day you’ll see and feel the results after about 2 or 3 weeks. More core strength, defined arms, firmer legs and butt and so on.

For more energy try to eat healthy, but eat your way! A check of your blood values first at the doctor is highly recommended. Therefore I can’t give you tipps here, sorry!

And: riding by bike, taking the stairs instead of the lift and so on sounds quite simple, but can help a lot to get fit and stay in shape.

What are your fitness tipps and where do you exercise?


Fitter werden – meine Fitness Tipps für den Frühling

Fitness tipps? Normalerweise nicht mein Ding, weil ich glaube, dass Fitness und gesundes Leben sehr individuell sind. Als ich aber gefragt wurde, ob ich nicht einen Artikel dazu schreiben möchte, habe ich gedacht: Warum nicht?

Was und wo?

Meistens trainiere ich zu Hause. Ich mache wieder regelmässig Yoga und ich liebe kurze, aber super effektive Workout Einheiten mit Übungen wie Sit-Ups, Brücke und Liegestützen.

Was trage ich beim Training?

Ich liebe Leggings zum Training und Tank Tops und habe buchstäblich Unmengen davon in meinem Schrank. Es gibt natürlich viele Shops, in denen man Fitness Bekleidung und Schuhe kaufen kann. Achtet beim Kauf unbedingt auch auf die Effektivität der Sachen, sie sollten aus hochwertigem und atmungsaktivem Material sein. Eine coole Auswahl an Fitness und Yogasachen findet ihr bei 21RUN. Ich mags auch sehr, dass sie eine große Bandbreite an Marken abdecken.

Mein persönlicher Spleen ist, dass ich barfuß trainiere. Ich bin wirklich ein Sneaker Mädchen, aber nicht beim Training. Warum weiß ich auch nicht so genau….. und ihr könnt natürlich mit Schuhen trainieren. Also zieht die Schuhe an (oder eben auch nicht) und schwitzt eine Runde mit mir, es dauert auch nur 10-15 Minuten, versprochen!

Meine TÄGLICHE Fitness Routine:

Aufwärmen mit ein paar Sonnengrüßen (langsam bitte!) Hier ist eine Anleitung dazu.

  1. Planke – mindestens 30 Sekunden halten ohne den Rücken absinken zu lassen!
  2. Ausfallschritt – jeweils 15 Stück nach hinten
  3. halbe Brücke – jeweils 20 Stück
  4. Sit-ups – mindestens 20 Stück, Schulterblätter sollten nicht den Boden berühren
  5. Mountain Climber – je 10 mal das Knie nach vorne an den Ellbogen bringen

Beenden mit einer kurzen Meditation.

Das war’s! Wenn ihr das JEDEN Tag macht, werdet ihr bald, nach ca. 2-3 Wochen Ergebnisse sehen und Fühlen. Mehr Kraft im Core Bereich (Körpermitte), definiertere Arme, straffere Beine und Hinterteil usw.

Für mehr Energie im Leben ist es wichtig gesund zu essen, aber jeder nach seiner Art und Weise! Ein Check dazu der Blutwerte beim Arzt ist hier sehr zu empfehlen. Daher gebe ich zu gesunder Ernährung keine Tipps, das ist wirklich zu individuell, sorry!

Ach ja, und Radfahren, Treppe steigen statt Aufzug fahren etc. klingt simpel, kann aber dabei helfen fit zu werden und in Form zu bleiben.

Was sind eure Fitness Tipps und wo trainiert ihr?

Mountain Climber

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit 21RUN.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Folge:
Teilen:
Thank you 21RUN for sponsoring this post!

4 Kommentare

  1. 29. März 2018 / 9:12

    Oh das klingt toll! Ich habe auch meine tägliche Routine und könnte nicht mehr ohne 🙂 ich bin mir sicher, du fühlst dich danach richtig tooll!
    xx, Carmen – https://carmitive.com

    • Claudine
      Autor
      29. März 2018 / 9:13

      Ja absolut! Routine hilft mir auch sehr wirklich dran zu bleiben. 😊

  2. 28. März 2018 / 18:26

    Plank is my favorite!
    In my opinion, just by doing a plank regularly, it can make a great difference to your overall core strength! So glad I found someone who can relate! 🙂

    Love,
    Nikki
    http://www.runwaytoroad.com

    • Claudine
      Autor
      28. März 2018 / 19:19

      Yes, absolutely! Plank does make a big difference and is my fav too 😄
      Love, Claudine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.