How to get inspired for new blog content

claudinesroom balloons

Every blogger, no matter if full-time or part time blogger, needs inspiration for fresh content. But sometimes you sit in front of your laptop or PC and there is: nothing. You have no idea what to write about. First of all be assured that this is normal. No one is a machine which constantly produces content on a high quality level.

So here are my tips for you on

How to get inspired:

  1. Inhale, exhale, smile. I´m not kidding, breathing is essential to calm your mind.
  2. Look around you. When there´s a mess, clear it up. A clean surrounding helps to clear up your mind as well.
  3. Make an honest review about what you have written the in last time. Only fashion? Maybe it´s time to switch to another subject. Make a list of your previous posts and their categories.
  4. Then ask yourself what category you really want to write about. The answer is in you, trust yourself! And then stick to that answer.
  5. When your category is set, but you don´t have any idea about the topic maybe this helps:
    • I bet you read a lot of other bloggers´posts. What are their topics? When everybody writes about Shearling jackets, maybe you should stay away from that. Don´t copy! Try the opposite and write instead about down jackets.
    • Remember what you have seen on the streets recently. What are people wearing? Can you summarize a trend out of that? Do you have photos or can you shoot some about this trend? If not: can you find these items online and create a post like “editor´s picks of the week”?
    • If you have time: go for a walk and let yourself be inspired by nature or the streets you are walking on. Not long ago I saw a beautiful little bird in grey with read and white wings. That was so pretty and inspired me to create an outfit with just these 3 colors. 
    • When it is not fashion: write about your beauty routine and share your personal tips. Or write about your constant beauty product shopping ( I buy a lot of stuff, but hardly ever use it. Foolish, I know).
    • Or try something completely different than usual. You love cooking? Post an article about your best recipes. Bake cookies or a cake and share this. You love knitting? Write about your knitting experience and your best results. DIY pro? Perfect! Share your tips, your last experiences and the amazing stuff you created on your own.
    • Still no idea? Ask your friend/ colleague/ mother what they would love to read. Maybe you get stunning answers and a lot of new ideas for content.

Restaurant Tips

Manicure

What are your experiences with a lack of inspiration and creativity? I would love to get your feedback!


Jeder Blogger, egal ob Vollzeit- oder Teilzeit-Blogger braucht Inspiration für neue Inhalte. Aber manchmal sitzt man vor dem Laptop oder PC und da ist: nichts. Du hast keine Idee worüber du schreiben sollst. Zuerst einmal: das ist normal. Keiner von uns ist eine Maschine, die ständig Neues auf hohem Level produzieren kann.

Hier sind meine Tips für euch:

Wie man inspiriert wird

  1. Einatmen, ausatmen, lächeln. Nein kein Scherz. Atmen ist enorm wichtig um den Geist zu beruhigen.
  2. Sieh dich um. Wenn es unordentlich ist, dann räume auf. Eine aufgeräumte Umgebung hilft den Kopf aufzuräumen.
  3. Mache eine ehrliche Rückschau worüber du in der letzten Zeit geschrieben hast. Nur Fashion? Vielleicht ist es Zeit sich einem anderen Sujet zu widmen. Mache eine Liste der letzten Posts und der Kategorien.
  4. Dann frag dich über welche Kategorie du wirklich schreiben möchtest. Die Antwort ist in dir, traue dir! Und dann bleib bei dieser Antwort.
  5. Wenn deine Kategorie feststeht, du aber immer noch keine Idee hast, dann helfen vielleicht diese Tips weiter:
    • Ich wette du liest eine Menge anderer Blogposts. Worüber schreiben die anderen? Wenn jeder über Lammfelljacken schreibt, dann solltest du es nicht auch noch tun. Kopiere nicht! Stattdessen schreibe über Daunenjacken zum Beispiel.
    • Erinnere dich daran, was du in der letzten Zeit auf der Strasse gesehen hast. Lässt sich das zu einem Trend verdichten? Hast du dazu vielleicht schon Fotos oder kannst welche machen? Wenn nicht: suche nach solchen Sachen im Netz und schreibe einen Artikel à la:Editors´picks of the week.
    • Wenn du Zeit hast: geh spazieren und lasse dich von der Natur oder den Strassen inspirieren. Vor nicht allzulanger Zeit habe ich einen kleinen Vogel gesehen, in grau mit roten/ weißen Flügeln. Das sah so hübsch aus und ich habe aus diesen 3 Farben  ein Outfit zusammengestellt.
    • Wenn es nicht Fashion ist: was ist mit deiner Beautyroutine? Teile deine persönlichen Tips oder schreibe über dein ständiges Kosmetikprodukt-Shopping. (Ich kaufe ständig Kosmetikprodukte, die ich dann kaum benutze. Doof, ich weiß.)
    • Oder versuche etwas komplett anderes als sonst. Du liebst kochen? Schreib über deine Lieblingsrezepte. Backe Kekse oder einen Kuchen und teile das Ergebnis. Du strickst gerne? Schreibe über deine Strickerfahrungen und teile deine schönsten (oder schrägsten) Stücke. Do it yourself Profi? Perfekt. Schreibe darüber und teile deine Erfahrungen und tollsten selbstgemachte Sachen.
    • Immer noch keine Idee: Frag deine Freundin/ Kollegen/ Mutter worüber sie gerne etwas lesen würden. Du bekommst vielleicht verblüffende Antworten und jede Menge Input für neue Inhalte.

Auberge de Moresnet

Weekly Review

Was sind eure Erlebnisse mit einem Mangel an Inspiration und Kreativität? Ich bin gespannt auf euer Feedback!

xo

Claudine

Folge:
Teilen:

3 Kommentare

  1. 11. November 2016 / 13:37

    liebe claudia,
    die tipps sind wirklich sehr hilfreich. danke dafür 😀

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    • Claudine
      Autor
      11. November 2016 / 13:17

      Dankeschön liebe Melina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?