Loss with style

claudines room

Today you won´t see a smile on my face. I am really sad, because I have lost something, that is very important to me: my smartphone! I have lost it yesterday while being on the AC/DC concert. The loss of this smartphone is really bad for different reasons: such a smartphone is expensive and I wanted to wait until the next iPhone comes. Now I have to buy another one and miss the upcoming iPhone7. Next bad thing: all my data is in unknown hands. For some reasons I deactivated the code lock. Never do that! You have a smartphone? Use the code lock, always! Third bad thing: I have to change all my passwords. Next: I am without a phone for several days and that is really awful. I use my phone that much, I didn´t really know before. Now when it´s gone I know how much I use it daily! Smartphones are so important in our lives, it´s incredible. We use them for calls, for emails, for text messages, for taking pictures, for publishing on Instagram, Twitter, Facebook etc., for Online banking (OMG!!!), online shopping, for playing games, as a data storage, for listening to music…… it´s an almost endless list of things we do with these small computers. Terrifying, isn´t it?

To endure this loss with style I decided to wear a nice little summer outfit with a boho-inspired skirt, my Isabel Marant sandals and an off-shoulder denim blouse. Completed with my little Georgia bag it´s a look I really love to wear in Italy next month (when it hopefully will not be raining cats and dogs every day). So, being sad is okay, but if you dress yourself in a way that usually makes you smile it´s easier. Believe me!

What about you: is your smartphone safe with a code?

and:

Did you ever think about what would happen when you have a loss like that? Or did you already had one?


Heute werdet ihr kein Lächeln auf meinem Gesicht sehen. Ich bin wirklich traurig, weil ich etwas verloren habe, was mir sehr wichtig ist: mein Smartphone! Ich habe es gestern verloren bei dem AC/DC Konzert. Der Verlust dieses Smartphones ist wirklich furchtbar aus verschiedenen Gründen: es ist teuer und ich wollte warten bis das neue iPhone herauskommt. Jetzt muss ich eins kaufen und werde wohl das kommende iPhone7 auslassen. Das nächste schlechte Ding: alle meine Daten sind jetzt wohl in unbekannten Händen. Aus verschieden Gründen habe ich den Sicherheitscode deaktiviert. Tut das niemals! Ihr habt ein Smartphone? Benutzt den Sicherheitscode, immer! Das dritte schlechte: ich muss alle meine Passwörter ändern . Das nächste: ich werde mehrere Tage ohne Smartphone sein und das ist wirklich ätzend! Ich benutze mein Handy so viel, was mir vorher gar nicht bewusst war. Jetzt wo es weg ist, weiß ich, wie oft ich es täglich benutze. Smartphones sind so wichtig geworden in unser aller Leben, es ist unfassbar. Wir nutzen sie für Telefonate, für Email, für Textnachrichten, um Fotos zu machen, um Sachen auf Instagram, Twitter Facebook etc. zu veröffentlichen, für Online Banking (oh mein Gott!!!), für Online Shopping, zum spielen, als Datenspeicher, zum Musik hören…. es ist eine fast endlose Liste von Dingen, die wir mit diesen kleinen Computern machen. Erschreckend, oder?

Um diesen Verlust mit Stil zu ertragen habe ich mich heute dafür entschieden ein nettes kleines Sommeroutfit mit einem Boho-inspirierten Rock, meinen Isabel Markant Sandalen und einer schulterfreien Bluse aus Denim anzuziehen. Vervollständigt durch die kleine Georgia bag ist ein Look, den ich super gerne Italien nächsten Monat tragen werde (wenn es hoffentlich nicht jeden Tag Hunde und Katzen regnet). Also, traurig zu sein ist okay, aber wenn man sich in der Art und Weise anzieht, das einem sonst ein Lächeln ins Gesicht zaubert ist es einfacher. Glaubt mir!

Was ist mit euch: Ist euer Smartphone gesichert?

Und:

Habt ihr mal darüber nachgedacht, was bei einem solchen Verlust alles passiert? Oder ihn selber schon erleben müssen?

Chloé Georgia

H&M skirt

Loss with style

Chloé Georgia

Isabel Marant Jaeryn

Loss with style

H&H off-shoulder blouse

off-shoulder blouse H&M

Loss with style

Isabel Marant Jaeryn sandals

Skirt: H&M, old, similar here

Sandals: Isabel Marant via Net-a-porter, here

Blouse: H&M, here

Bag: Chloé Georgia, here

Chloegeorgia hmrock hmoffshoulderJaeryn

Folge:
Claudine
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

Teilen:

8 Kommentare

  1. 19. Juni 2016 / 20:38

    Oje, das ist natürlich richtig übel! Mich nerven diese gefühlten 10.000 Passwörter so, aber wie in solch einem Fall sind sie wirklich notwendig..

    Alles Liebe,
    Dorothea
    http://justambitious.com/

    • Claudine
      Autor
      20. Juni 2016 / 15:22

      Ja da hast du Recht! Und ich nutze jetzt wirklich dieses Touch ID mit dem Fingerabdruck.

      VG

  2. 19. Juni 2016 / 19:55

    Das ist aber ärgerlich! Mir wurde ‚mal mit 17 oder 18 mein Smartphone in einer Disco gestohlen – leider war es nur mit einem leicht zu knackenden Code gesichert, weshalb der Täter Zugriff auf all meine Daten hatte, was für mich das Allerschlimmste war. Ein Applemitarbeiter hat es dann aber geschafft, das Smartphone per Fernschaltung unbrauchbar zu machen – ein kleiner Trost, trotzdem war das ganze nervig, weil es mein erstes richtiges Smartphone war und ich sehr an den ganzen Bildern und Nachrichten darauf gehangen bin.

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    • Claudine
      Autor
      19. Juni 2016 / 20:59

      Ja das ist für mich auch das Schlimmste gewesen!

  3. 18. Juni 2016 / 16:03

    Oh RIP Phone. On a more positive note, you look absolutely beautiful! Love your outfit. White blue is my favourite combo <3

    xx Bash |   go say   H E Y   B A S H

  4. 17. Juni 2016 / 11:02

    Oh nein, das tut mir echt leid für dich. Ich kann mir auch kaum etwas schlimmeres vorstellen, besonders das die ganzen privaten Daten jetzt in anderen Händen sind. Das würde mich verrückt machen 🙁
    Dein Outfit ist toll, mich lachen die Marant Sandalen auch noch immer an 😉
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?