Outfit: Khaki all day long

Khaki

I love khaki and black for my outfit and today I show you how you can easily switch from a more formal office outfit to an afterwork look in just 10 seconds!

I don´t have to wear co-ordinates or real suits at work, but it has to be a bit more formal. That´s okay, but what to do if you want to meet friends after work or want to go shopping? High heels and a big bag with your laptop aren´t recommended here! It is really easy: in the morning I put on a black jeans, skinny most of the time, a khaki shirt which does not crinkle (very important, take silk or jersey!), a black jacket and pumps with high heels. My big bag with the cute tassels is my companion and contains everything I need, including a small black handbag and a pair of khaki flats.

Now here´s the secret (I know it´s not really one…): Change your shoes and put on the flats, let the big bag in the car or at the office and grab the small one. Pull the shirt out of your pants and tousle your hair a bit if you like. Now you are ready for any afterwork activity and you´re looking cool and stylish!


Ich mag khaki und schwarz für meine Outfits und heute zeige ich euch wie ihr ganz einfach von einem etwas formelleren Officeoutfit zu einem Afterwork-Look kommt in weniger als 10 Sekunden!

Ich muss keine Kostüme oder komplette Anzüge tragen im Büro, aber es muss schon etwas formeller sein. Das ist in Ordnung, aber was tun, wenn man nach der Arbeit Freunde treffen oder shoppen gehen will? High Heels und eine große Tasche samt Laptop sind da nicht so angesagt! Es ist ganz einfach: morgens ziehe ich eine schwarze Jeans an (meistens Skinny), ein khaki Shirt aus einem nicht knitternden Stoff (sehr wichtig, nehmt am besten Seide oder Jersey), einen schwarzen Blazer und Pumps mit hohem Absatz. Meine große Tasche mit den hübschen Quasten trägt alles, was ich so brauche, inklusive einer kleinen schwarzen Handtasche und einem paar flache Schuhe in khaki.

Jetzt kommt mein Geheimnis (ich weiß, es ist nicht wirklich eins…): Wechselt die Schuhe und zieht die flachen an, legt die große Tasche ins Büro oder ins Auto und nehmt die kleine Tasche. Zieht das Shirt aus der Hose heraus, verwuschelt die Haare ein bisschen, wenn ihr mögt. Jetzt seid ihr fertig für jegliche Afterwork Aktivitäten und sehr cool und stylish aus!

KhakiKhaki Office LookKhakiOffice OutfitMichael Kors bag

Now it´s time for the afterwork look:

Khaki Afterwork outfitKhaki Afterwork OutfitkhakiKhaki flats

Blazer: Maje (old), similar here

Jeans: Zara (old), similar here

Shirt: Missguided, here

Heels: Aerin

Flats: Asos, here

Big bag: Michael Kors, similar here

Small bag: Chloé Drew via Fashionette

minimum Kurzblazer 'Evaline' schwarz Nudie Jeans Co Jeans 'Lean Dean' Herren schwarz Asos flats New Look Shopping Bag blackChloe drew

Folge:
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

Teilen:

7 Kommentare

  1. 4. Juni 2016 / 18:49

    Oh ja Khaki ist eine tolle Farbe, geht immer und ist so lässig! Die Flats finde ich ja auch toll, die sehen echt bequem aus, sind sie es auch?
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    • Claudine
      Autor
      4. Juni 2016 / 19:33

      Hi Julie, ja sie sind sehr bequem, obwohl ich sie versehentlich eine Nummer zu klein bestellt habe.
      Liebe Grüße

  2. 2. Juni 2016 / 10:18

    Ohh ich mag khaki auch super gerne! Am liebsten kombiniere ich die Farbe auch mit schwarz 🙂 Und die Drew ist soooo toll <3

    Liebste Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?