Seventies Style: Flare Jeans and Suede

Seventies Style

EN I am absolutely in love with any revival of the seventies style! I love flare jeans and short tops and pullovers, I adore embroideries and shoes with sky high plateau heels. The seventies are, to me, the most free decade so far, very stylish, very political and not so artificial like almost everything today. I am a child of the seventies and I remember this special style my mother had, it was wonderful. 

As I have told you before I am in love with my suede trench coat (though he is really heavy, not a lightweight!) and wanted to combine it with flare jeans and my plateau booties. Said, done, but the weather in Frankfurt on Saturday was absolutely bad for taking photos. Therefore we decided to enjoy our day in Frankfurt City with shopping (I tell you more about that tomorrow) and having lunch at one of our favorite Italian restaurants (for the last time, why I gonna tell you tomorrow, too) and don´t take pictures. On Sunday the weather was fine and my mother´s garden had to serve as our playground with walking from one side to the other, posing, smiling….. and luckily no neighbor wanted to know what the hell we were doing there!

The trench is fabulous together with flare jeans from Gap and the best thing: a blouse with embroideries. You can find similar ones at almost every fashion store, but this one is a vintage piece right from my mothers closet. And this is my advice to you: go shopping in your mother´s closet, because so often you can find really awesome pieces in it! If somebody wants to know where you got that really cool stuff you can smile and say: it´s vintage, baby! Unbeatable feeling, believe me! As it was still a little bit chilling outside I put on a small cashmere cardigan which was part of a twinset ages ago and ready was my personal interpretation of the seventies style!

DE Ich liebe immer wieder jedes einzelne der Seventies Style Revivals! Ich liebe Schlagjeans und kurze Tops und Pullover dazu, ich bete Stickereien und turmhohe Plateauabsätze an. Die Siebziger sind für mich die bislang freieste Dekade, sehr stylisch, sehr politisch und (noch) nicht so künstlich wie heutzutage fast alles. Ich bin ein Kind der Siebziger und erinnere mich an den speziellen Stil meiner Mutter damals, wunderbar.

Wie schon früher erwähnt bin ich verliebt in diesen Wildleder Trenchcoat (auch wenn er richtig schwer ist und kein Leichtgewicht!) und wollte ihn mit Schlagjeans und Plateau Stiefeletten kombinieren. Gesagt, getan, aber das Wetter in Frankfurt am Samstag war wirklich zu schlecht um Fotos zu machen. Also haben wir uns entschlossen den Tag zu genießen mit Shopping (mehr dazu morgen) und Mittagessen bei einem unserer Lieblingsitaliener zu haben (zum letzten Mal, warum erzähle ich auch morgen) und eben keine Fotos zu machen. Am Sonntag war das Wetter dann richtig schön und so musste der Garten meiner Mutter als Spielwiese herhalten mit von einer Seite zur anderen laufen, posieren, lächeln….und glücklicherweise ohne Nachbarn die wissen wollten was zum Henker wir da eigentlich machen!

Der Trench ist fabelhaft zusammen mit der Schlagjeans von Gap und dem besten Stück: einer Bluse mit Stickereien. Momentan könnt ihr in fast jedem Klamottengeschäft ähnliche finden, aber diese hier ist ein Vintagestück direkt aus dem Kleiderschrank meiner Mutter. Das ist auch mein Rat an euch: geht im Kleiderschrank eurer Mutter shoppen, oft findet man dort unglaubliche Sachen. Wenn dann jemand fragt wo man das richtig coole Stück her hat kann man lächelnd antworten: Das ist Vintage, Baby! Ein unschlagbares Gefühl, glaubt mir! Weil es draussen immer noch ein bißchen kühl war habe ich noch eine Kaschmir Strickjacke darüber gezogen, die früher mal Teil eines Twinsets war und fertig war meine persönliche Interpretation des Seventies Style!

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Seventies Style

Suede Trenchcoat: Mango (similar here)

Jeans: Gap (get it here with 25% until 15.3.2016)

Blouse: Mama (similar here and here)

Bag: Gucci Dionysus (here)

Love 

Claudine

Folge:
Claudine
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

Teilen:

3 Kommentare

  1. 14. März 2016 / 13:10

    Eine sehr schöne Kombi, die dir auch richtig gut steht! Ich mag meine Flare Jeans auch richtig gerne, nur ein toller Suede Mantel fehlt mir noch 🙂

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  2. 14. März 2016 / 12:37

    Ein weißes Paar Schlaghosen fehlt mir auch noch – finde die nämlich sooo cool! Und die Gucci Tasche dürfte auch gern bei mir einziehen … Aber das wird wohl vorerst nix! Vielen Dank auch hier nochmal für deine super lieben Worte auf meinem Blog! Das bedeutet mir wirklich viel <3

    Liebste Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

  3. 14. März 2016 / 9:18

    Sehr cooles Outfit! Den Wildleder Trenchcoat finde ich total schön, nur mit Schlaghosen kann ich mich leider nicht mehr anfreunden.

    Küsschen :*

    Vivian | TheRubinRose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?