Taschen in Kroko-Optik – der Trend des Sommers

Taschen in Kroko-Optik

Taschen in Kroko-Optik sind plötzlich wieder da! Sämtliche Influencer und Blogger zeigen sich mit Taschen in Krokodilprägung und ich finde es großartig! Echtes Krokoleder geht natürlich gar nicht, aber das ist auch nicht nötig, denn es gibt so viele Alternativen aus veganem Leder (aka Kunstleder) oder aus echtem Leder mit Prägung. Wie schon im letzten Post erzählt habe ich eine Vintage Tasche in Kroko-Optik aus Leder, die ich wieder herausgeholt habe und eine neue aus veganem Leder von Asos.

Wo kommt der Trend her?

Spätestens als Chloé anfing, auf den großen „C“ Statement-Taschen ein feines Kroko-Muster auf weiches Kalbleder zu prägen, war es klar: Taschen mit Kroko-Print werden der absolute Sommer-Trend. Neben dem französischen Label zieren auch Labels wie Staud, Saint Laurent oder Wandler ihre Taschen mit dem eingearbeiteten Muster, das an die besondere Haut vom Krokodil erinnert. Egal ob als Clutch, Gürteltasche oder Umhängetasche, für jeden Anlass findet sich in diesem Sommer ein Modell! Und wer`s mag (so wie ich) der kauft auch noch Schuhe mit diesem Muster dazu…. Wer auf Nachhaltigkeit setzt, aber Trends mitmachen möchte kauft am besten Vintage Modelle oder stöbert mal bei Mama, Tante, Oma etc. Dort finden sich auch oft noch Schätze, die es zu entdecken gilt!

Mein Styling mit Tasche und Schuhen in Kroko-Optik

Blazer: aus Leinen, H&M Premium, Tasche Asos, Schuhe Asos

Trend Kroko-Optik claudinesroom
Trend Kroko-Optik claudinesroom

Last Updated on by

Folge:
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?