Tipps für einen gelungenen Filmabend

Filmabend claudinesroom
Photo by JESHOOTS.com from Pexel

Meine Tipps für einen gelungenen Filmabend zu Hause

Plant ihr einen Filmabend zu Hause in gemütlicher Runde, egal, ob mit dem Partner, der besten Freundin, Verwandten oder Freunden? Dann wird euch mein neuer Beitrag sicher gefallen, ich habe für euch nämlich einige Tipps zusammengestellt.  

Gute Snacks, süffige Getränke, stimmungsvolles Licht und eventuell passende Deko sind hervorragend. Ich persönlich gucke gerne Filme von Quentin Tarantino, intelligente Dokumentationen und romantische Komödien. Mir gefällt, dass ich je nach Lust und Laune unzählige Filme u.a. bei CHILI streamen kann.

Snacks und Getränke

Ich finde es besonders schön, wenn ich zu den Filmen leckere Häppchen parat habe, denn früher oder später bekommt man Appetit. Neben den üblichen Knabbereien wie zum Beispiel Salzstangen, Pistazien oder Kartoffelchips, die man anbieten könnte, bereite ich gern besondere Sachen zu. Selbst gebackene Quiches mit Tomate, Knoblauch und Basilikum oder Spinat und Feta kommen bei meinen Gästen besonders gut an. Selbst gemachte Grissini mit Pecorino und frischen Kräutern sind total delikat. Frozen Yogurt Barks – zu Deutsch gefrorene Joghurtriegel – sind lecker und bereichern einen Filmabend auf gekonnte Art und Weise. Natürlich dürfen auch Getränke wie zunächst ein leckerer Aperitif und anschließend Wein, Cremant, Bier (gerne auch alkoholfrei) nicht fehlen. Ganz perfekt wird es, wenn man vor allem in den Wintermonaten auch noch passende Heißgetränke wie Kaffee, einen leckeren Tee oder Kakao parat hat. 

Foto: www.chefkoch.de

Gemütlich sitzen und das richtige Licht 

Wer chillt und fläzt nicht gerne auf einem großen, bequemen Sofa, besonders, wenn man dabei aktuelle Streifen sehen kann. Wir haben dafür im Wohnzimmer eine große Couch, d.h. eigentlich eher eine Wohnlandschaft, wo wir mit Freunden oder Familie ein tollen Film wie zum Beispiel We love to dance, Das Mädchen mit dem Perlenohrring oder Pulp Fiction gucken. Auf einem unbequemen Stuhl mit harter Lehne mag natürlich keiner sitzen, dann lieber ein Ohrensessel. Notfalls kann euer Besuch auch, wenn man nicht genug Sitzgelegenheiten hat, auf dem Boden bzw. Teppich sitzen. Ein paar Kissen wirken hier Wunder.
Kerzenlicht, das besonders gut zu lustigen Komödien oder romantischen Filmen passt oder gedimmte Lampen sorgen für Gemütlichkeit. Auch mit einer Lichterkette könnt ihr zaubern und farbige Glühbirnen sind einfach genial. Dekoriert das Zimmer mit stylischen Filmplakaten und ihr fühlt euch ganz wie im Kino. Der Sound ist auch wichtig, gute Boxen sind von Vorteil. Das überlasse ich dann gerne meinem Liebsten vorher: er hat etwas zu tun während ich das Essen vorbereite und wir haben einen klasse Sound.

Bevor der Filmabend beginnt könnt ihr eure Gäste auch mit einem kleinen Filmquiz bei Laune halten und animieren. Und was für mich eine Selbstverständlichkeit ist: ein Hollywood Film wirkt nur auf einem großen Fernseher oder über den Beamer richtig gut und deutlich intensiver als wenn man ihn auf dem Notebook laufen lässt.

Wie ist es mit euch, was sind eure Tipps für einen gelungenen Filmabend?

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?