Weekly Review #07

Weekly Review #07

Last week´s Weekly Review brought so many comments from you – I was really surprised! Thanks a lot for that, I really appreciate it when you leave a feedback!

Book of the week: at the moment I read a cookbook by Tara Stiles, my yoga queen (review is here), and a book about nutrition, diet and weightloss. It is juicy and you´ll get a summary soon. Last week I told you I will write down all the information about interesting places, hotels, stores etc. and now I´m gonna do it, really! I filled up my agenda with new sheets to write notes on and I found a small manufacture who makes stitched stickers, a little bit like Anya Hindmarch, but differnt and much cheaper! I have decorated my LV agenda with one of the stickers and now I really love to take it with me. The next days I will show you how they look like.

Catch of the week: I didn´t want to buy clothes on february and I tried very hard. But there were these J.Crew pants and a Sweater in orange (pictures coming soon) and the fabulous two-tone Slingbacks I wrote about yesterday….. At the moment there are so many new inspirations, it is hard to resist. this wekk I will get a denim trench, lace up ballerinas und a silk blouse from Asos…

Look of the week: Flare Jeans! I hardly wear anything else at the moment. They are comfy and cool, I love it. I have one with a very wide and long leg, so I can´t wear them every day (I need to wear high heels for this pair), so I cut off my old True religion Jeans and they morphed from long bootcut into a kick flare! My man´s comment: “Now you can´t sell them anymore!” Hey, I don´t want to sell it anymore, it´s pretty cool wearing a cutted jeans.

TV of the week: we are not watching much TV, but at the moment I love the reports on Arte between 19:30 and 20:15 every weekday. Last week they were about animals: the evolution from wolves to dogs, the hoopoes living in Austria (this is such a lovely and funny bird, they are gorgeous!) and many more. This was really interesting, you can learn something, it is not depressing and the pictures of untamed environments were fantastic!

Forecast: We are going to visit my mother in Frankfurt again and I am happy! I love Frankfurt, it´s buildings, greens, shopping opportunities…..let´s see! Last week I told about the haircut, well I have to wait another month, because my favourite hairdresser is not in town. Okay, I´m trying to be patient and to not  dye them on my own again (the result is always horrible!). This week is going to be quite busy at the office, because we want to participate in open competitive biddings and have to prepare a lot of!

Zu dem Weekly Review der letzten Woche habe ich von euch so viele Kommentare bekommen – ich war wirklich überrascht! Vielen, vielen lieben Dank dafür! Es freut mich sehr, wenn ihr einen Kommentar oder Feedback da lasst!

Book of the week: momentan lese ich gerade das Kochbuch von Tara Stiles, das ich euch hier schon vorgestellt habe und dazu ein Buch über Ernährung und Diät. es ist wirklich interessant und ich werde bald darüber eine Zusammenfassung schreiben (wenn ich fertig bin mit Lesen). Letzte Woche habe ich schon berichtet, dass ich die ganzen nützlichen Informationen, die man so bekommt zu Hotels, interessanten Plätzen, Reisen etc. aufschreiben will und jetzt mache ich es wirklich! Ich habe meine Agenda mit neuen (leeren) Blättern gefüllt und ich habe eine kleine Manufaktur gefunden, die wunderbare gestickte Aufkleber herstellt, ein bißchen wie die von Anya Hindmarch, aber anders und viel billiger! Damit habe ich meine Agenda verziert und nehme sie jetzt super gerne überall mit hin.

Catch of the Week: Da ich im Februar keine Klamotten kaufen wollte habe ich mich wirklich angestrengt. Es nicht zu tun. Aber da gab es diese Hose und den Pullover von J.Crew (Bilder folgen bald) und diese wunderbaren Two-Tone Slingbacks, die ich euch gestern schon vorgestellt habe…… Momentan gibt es so viele Inspirationen, dass es wirklich schwer ist zu widerstehen! Diese Woche freue ich mich auf einen Denim Trench, geschnürte Ballerinas und eine Seidenbluse von Asos….

Look of the week: Schlagjeans! Ich trage momentan fast keine anderen Hosen. Sie sind so bequem und cool, ich liebe sie einfach. Ich habe eine mit sehr weitem und langem Bein, die ich nicht jeden Tag tragen kann, weil dazu High Heels Pflicht sind. Daher habe ich die alte True Religion Jeans einfach abgeschnitten und siehe da sie hat sich von Bootcut in Kick Flare verwandelt! Der Kommentar meines Mannes war dazu: “Jetzt kannst du sie nicht mehr verkaufen!”. Hey ich will sie gar nicht mehr verkaufen, es fühlt sich klasse an eine abgeschnittene Jeans zu tragen.

TV of the week: wir gucken nicht viel Fernsehen, aber letzte Woche lief wieder eine Reportage-Reihe bei Arte und ich liebe diese Reportagen zwischen 19:30 und 20:15 Uhr. Die von letzte Woche behandelten alle möglichen Tierreportagen: die Entwicklung vom Wolf zum Hund, Wiedehopfe in Österreich (so ein hübscher und lustiger Vogel, fantastisch) und viele weitere. Das war wirklich kurzweilig, denn man kann was lernen, es ist nicht deprimierend und die Bilder von ungezähmter Wildnis sind traumhaft.

Ausblick: Wir werden meine Mutter in Frankfurt besuchen, darauf freue ich mich sehr! Ich liebe Frankfurt, seine Gebäude, die Grünflächen, die Shoppingmöglichkeiten…mal sehen was es so gibt! Letzte Woche wollte ich einen Termin beim Friseur machen, leider muss ich noch einen Monat warten, denn sie ist nicht in der Stadt. Okay, ich versuche also geduldig zu sein und sie nicht wieder selbst zuu färben (was immer ein fürchterliches Ergebnis bedeutet). Diese Woche wird für mich beruflich im Büro sehr stressig. Wir bewerben uns bei mehreren Ausschreibungen und müssen sehr viel vorbereiten.

Love

Claudine

 

Folge:
Teilen:

5 Kommentare

  1. 23. Februar 2016 / 14:08

    Ein toller Beitrag, ich muss leider auch sparen, wir fahren in zwei Wochen nach Mailand und da gibt es einiges zu Shoppen!
    Liebe Grüße an dich und ganz liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  2. 23. Februar 2016 / 11:50

    oh danke für deinen tollen Beitrag

  3. 23. Februar 2016 / 8:42

    Ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten Aufenthalt in Frankfurt erinnern. Damals war ich mit meiner Freundin dort und wir hatten beide ziemlich Angst, weil wir einen merkwürdigen Mann an Bahnhof trafen, der immer wieder und wie aus dem nichts vor uns stand.

    Um deine Frage, was ein Tassenkuchen ist zu beantworten, diesen gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt in kleine Beutel. Man gibt das Pulver mit Milch in eine Tasse und stellt es dann kurz in die Mikrowelle und fertig ist der Tassenkuchen. Schmeckt sehr gut und ist eine tolle Idee für zwischendurch. LG

    http://featheranddress.com

  4. 22. Februar 2016 / 20:23

    Ich liebe solche Beiträge 🙂 Ich darf momentan leider auch nicht shoppen – hab im Sommer was großes vor und muss dafür sparen, sparen, sparen! Und gerade in diesen Zeiten findet man besonders viel was einem gefallen würde 🙂 Sehr gemein, haha 😀
    Ich hab übrigens heute auch einen ähnlichen Beitrag gepostet – meine “Picks of the week” gibts ab jetzt auch jede Woche!

    xx Simone
    http://www.rebelliouslace.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.