Wochenrückblick 03/2019

Mein Wochenrückblick: Meine letzte Woche war dadurch gekennzeichnet, dass ich tagsüber schon Fernsehen geguckt habe. Warum? Weil ich krank war und mich der Arzt für eine Woche aus dem (Arbeits-)Verkehr gezogen hat. Ich konnte es auch wirklich gebrauchen!

Das einzige was ich geschafft habe ist 3 Handtaschen bei Vestiaire Collective zum Verkauf anzubieten und eine davon tatsächlich auch schon zu verkaufen. (Werbung in eigener Sache)

Neue Frisur, neuer Pullover

Eine „neue“ Frisur habe ich auch, heisst ich habe mir selber ein paar Stufen geschnitten, um die kaputten Spitzen und abgebrochenen Enden loszuwerden. Für DIY ist es ganz gut geworden oder? Dazu trage ich einen neuen Pullover, den ich momentan gar nicht mehr ausziehen mag. Die Farbe ich so schön, dazu der große Ausschnitt und Art wie er gestrickt ist. Hach, das ist wirklich mein Lieblingspullover gerade. Obwohl er „Fast Fashion“ ist. Nein ich schaffe es auch nicht immer zu 100% konsequent zu sein und fair, vegan, nachhaltig und öko zu kaufen. Aber ich mache mir vor jedem Kauf bewußt was ich da gerade tue und das macht schon einen Unterschied, da ich vieles dann nicht mehr einfach so kaufe. Sondern nur noch in Ausnahmefällen bei den großen Ketten shoppe. Ich hoffe ich kann das noch weiter ausbauen in der Zukunft. Wie haltet ihr es damit?

Pullover von H&M

Interior Ideen

Ansonsten habe ich ein paar Küchenutensilien und einen neuen Teppich bestellt bei Wayfair. Kennt ihr den Onlineshop schon und wie ist eure Erfahrung bis jetzt damit? Ich habe dort zum ersten Mal bestellt und bin gespannt! Dazu habe ich die Kissenhüllen auf dem Sofa ausgetauscht und es fühlt sich tatsächlich irgendwie ganz neu an, so skandinavisch clean in greige und blau. Mit Deko habe ich es ja nicht so, abgesehen von Blumen, die müssen schon sein und wir leisten uns jede Woche frische Blumen. Mit den haltbaren Rosen kann ich mich nicht so recht anfreunden, ich habe auch gerne immer wieder andere Farben um mich auf dem Tisch und das geht nur mit frischen Blumen.

Valentinstag 2019

Am Donnerstag ist Valentinstag und zuerst hatte ich auch den Reflex Essen gehen zu wollen mit allem Pipapo. Aber jetzt habe ich mich doch umentschieden und wir machen zuhause ein romantisches Dinner mit Kerzen, Blumen (siehe oben) und genau dem Essen, was wir möchten. Je älter ich werde desto kritischer werde ich beim Essen gehen, vor allem was den Punkt Convenience angeht. Ich sehe es nicht ein für Fertigessen viel Geld auszugeben und dann enttäuscht zu werden. Leider ist uns das ein paar Mal passiert, auch in sehr hochpreisigen Restaurants. Romantisch essen geht auch zuhause und chic anziehen für den Liebsten natürlich auch. Denn wenn wir zuhause bleiben bedeutet das nicht zwangsläufig, dass man in Jogginghose rumsitzt und Fernsehen guckt, oder?

Übrigens: Shopping Tipps für den Valentinstag gibt es nicht bei mir. An diesem Tag kann und sollte man seine Liebe und Beziehung feiern. Dazu gehört auch sich ein bisschen zu stylen, keine Frage. Aber dafür braucht man keine neuen Klamotten. Und auch keine neue Handtasche. Wer sich daran erinnert was sie/ er beim Kennenlernen anhatte (und noch hineinpasst) könnte das noch einmal tragen zum Beispiel. Oder das Kleid, das er so schön findet oder die die Jeans, die sie an ihm so mag oder, oder, oder. Seid kreativ beim Anziehen und schont das Portemonnaie für einen Urlaub oder eine andere schöne Sache, die ihr zusammen machen wollt.

Ausblick auf die Woche

Ich muss wieder arbeiten, wie nicht anders zu erwarten war. Deshalb muss ich meine freie Zeit und neue Artikel für den Blog im Voraus planen. Ihr könnt euch auf eine Strickanleitung für einen (dann hoffentlich fertiggestellten) Cardigan freuen und neue Outfitposts für die Übergangszeit zwischen Winter und Frühling. Übrigens: wer auch gerne strickt: aktuell gibt es bei We are Knitters 25% Rabatt auf viele Sets und auf Wolle. Schaut doch mal vorbei!

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf den Frühling, weil ich die ganzen dicken Stiefel und Wintermäntel aktuell ein bißchen leid bin. Wie geht es euch damit? Wartet ihr auch sehnsüchtig darauf wieder Pumps, Ballerinas und Co. tragen zu können? Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten!

Love, Claudine xxx

Last Updated on by

Folge:
Claudine

Claudine: IT Manager, Blogger, Fotografin aus Leidenschaft

Mehr von mir: Web | Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?